All posts by admin

Meiner Meinung nach ist der wahre Satoshi Nakamoto Adam Back

Charles Hoskinson: Meiner Meinung nach ist der wahre Satoshi Nakamoto Adam Back
Adam Back, Gründer von Blockstream, ist Satoshi Nakamoto? Das ist die Meinung von Charles Hoskinson, Mitbegründer von Ethereum und Cardano…

Laut Charles Hoskinson, Mitbegründer sowohl von Ethereum als auch von Cardano, entspricht Adam Back „in jeder Hinsicht“ dem, was wir über Satoshi Nakamoto wissen.

Die wahre Identität Nakamotos ist bis heute ein Rätsel. Obwohl Hoskinson zugibt, dass er keine konkreten Beweise hat, die den Gründer von BitQT mit dem Pseudonym des Schöpfers von Bitcoin in Verbindung bringen, versuchte er dennoch, ein geistiges Profil von Satoshi zu entwickeln.

Hoskinson glaubt, dass Satoshi in Westeuropa lebte, britisches Englisch beherrschte und über umfangreiche Erfahrung in Kryptographie und verteilten Systemen verfügte:

„Es gibt einige Besonderheiten im Code von Bitcoin, wie zum Beispiel die Verwendung von Fourth als Grundlage der Skriptsprache. Dies deutet auf eine Ausbildung im Vereinigten Königreich und in Westeuropa hin, denn das war es, was Schulbücher in den 1980er und 1990er Jahren verwendeten.

Er war auch sehr vertraut mit der Cypherpunk-Bewegung, also musste er ein Zeitgenosse von Hal Finney oder Leuten wie David Chaum sein und sich ihrer Arbeit bewusst sein“.

Back hatte bereits ein Proof-of-Work-System ausgearbeitet.

Laut Hoskinson ist Back eine der wenigen Personen, die diese Bedingungen perfekt erfüllen. Als er bei Microsoft arbeitete, hatte Back sogar ein auf Hashcash basierendes Proof-of-Work-System entwickelt und verfügte über das Wissen, einen sicheren Alias wie „Satoshi Nakamoto“ zu erstellen:

„Er soll diese Art von Forschung weiterführen… ist nur etwas, das man vom Erfinder eines Proto-Systems erwarten würde, das Bitcoin sehr ähnlich ist.

Back ist auch ein Experte für Kryptographie und hat viel Erfahrung mit dem Datenschutz. Sie müssen sich also fragen: OK, wer hätte ein ausreichend breites Wissen über Computersicherheit, um einen solchen Alias zum Schutz seiner Identität zu erstellen?

Ich glaube, es ist Back. Back war mit Hal Finney befreundet, sie kannten sich schon lange. Finney war die zweite Person, die in die Welt von Bitcoin eintrat“.

Hoskinsons jüngste Äußerungen widersprechen jedoch eindeutig der Meinung von Scott Stornetta, einem der Erfinder der Blockkettentechnologie, wonach mehrere hundert Personen über die notwendigen Qualifikationen zur Herstellung von Bitcoin verfügten.

Satoshi’s Kodex war sehr weitsichtig…
Hoskinson bemerkte auch einige Ungereimtheiten in den Geschichten, die Back über seine Beziehung zu Satoshi erzählt:

„Manchmal ändern sich einige seiner Geschichten. Zuerst sagt er, er habe Satoshi ignoriert, und dann habe er einige E-Mails mit ihm ausgetauscht. Aber ist es am Ende wirklich so wichtig? Wenn Satoshi wirklich Adam Back ist, vermute ich, dass er auf seinem Sterbebett der Welt die Wahrheit offenbaren wird.

Hoskinson lobte auch einige der Entscheidungen, die Satoshi beim Entwurf von Bitcoin (BTC) getroffen hat:

CETA: Ein fortschrittliches Handelsabkommen für eine starke Mittelschicht

Das Umfassende Wirtschafts- und Handelsabkommen zwischen Kanada und der Europäischen Union (CETA) trägt zur Schaffung von Arbeitsplätzen, zur Stärkung der Wirtschaftsbeziehungen und zur Ankurbelung des Handels Kanadas mit dem zweitgrößten Markt der Welt bei. CETA ist ein progressives Freihandelsabkommen, das praktisch alle Sektoren und Aspekte des Handels zwischen Kanada und der EU abdeckt, um Hindernisse zu beseitigen oder abzubauen. Vor dem Inkrafttreten von CETA waren beispielsweise nur 25 Prozent der EU-Zolltarifpositionen für kanadische Waren zollfrei. Mit CETA sind nun 98 Prozent der EU-Zolltariflinien für kanadische Waren zollfrei. Sobald das CETA vollständig umgesetzt ist, wird die EU die Zölle auf 99 Prozent ihrer Zolltariflinien beseitigt haben.

CETA-Vorteile bereits ein Jahr nach seinem Inkrafttreten sichtbar

Minister Carr und EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström führten am 26. September 2018 in Montreal den Vorsitz der ersten Sitzung des Gemeinsamen Ausschusses CETA
Was bedeutet CETA für kanadische Unternehmen?
Ihre Konkurrenz übertreffen
Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen von einem präferenziellen Zugang zum EU-Markt profitieren kann – ein Zugang, den Firmen aus den meisten anderen Ländern nicht haben werden.

Verbessern Sie Ihr Endergebnis

Erfahren Sie, wie CETA die Tür für kanadische Ursprungswaren öffnet und kanadischen Dienstleistungsexporteuren den besten Marktzugang gewährt, den die EU je einem Freihandelspartner gewährt hat.

Erfahren Sie mehr über CETA
Erfahren Sie, was CETA abdeckt und was es leistet.

CETA-Zollkontingente für Käse
Informationen zu den CETA-Käsekontingenten.

CETA-Ursprungskontingente
Informationen über die neuen CETA-Ursprungskontingente sind jetzt über Mitteilungen für Exporteure/Importeure verfügbar.

Vorteile für KMUs
Zugang zu Werkzeugen und Ressourcen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

Was bedeutet CETA für ausländische Investoren?
Machen Sie Kanada zu Ihrem Tor zur Welt
Warum der präferenzielle Zugang zu fast der Hälfte der weltweiten Produktion von Gütern und Dienstleistungen bedeutet, dass Kanada das bevorzugte Investitionsziel Ihrer Wahl ist.

Entdecken Sie Kanada
Wie Investitionen in Kanadas Provinzen, Territorien und Städte das Wachstum Ihres Unternehmens fördern können.

Die EU für Sie
Schlüsselsektoren
Insiderinformationen für kanadische Firmen über Möglichkeiten in der EU in 12 Schlüsselsektoren.

Die Märkte der EU
Erfahren Sie mehr über die dynamischen Märkte, aus denen sich die EU zusammensetzt, und die einzigartigen Eigenschaften der am stärksten integrierten Wirtschaft der Welt.

Wählen Sie einen Markt
Kanada-Tarif-Finder
Konsultieren Sie dieses Instrument, um Zolltarifauskünfte für den EU-Markt und andere Länder zu erhalten, mit denen Kanada ein Freihandelsabkommen hat.

Werkzeugsatz
Mit dem TCS in die EU expandieren
Nutzen Sie das Netzwerk des kanadischen Handelskommissardienstes, um Geschäftsmöglichkeiten in der EU zu erkunden.

Sind Sie exportbereit?
Unser Beurteilungsinstrument sagt Ihnen, ob Sie bereit sind, Hilfe von Kanadas umfangreichstem Netzwerk internationaler Geschäftsleute in Anspruch zu nehmen.

Sie exportieren in die EU: Ein Leitfaden für kanadische Unternehmen
Greifen Sie auf unseren Leitfaden zur Geschäftstätigkeit in der EU zu, mit Informationen über Märkte und Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen kanadischer Exporteure.

Lionel Messi ist der „beste“ Spieler der Welt

Die Auszeichnungen für den besten FIFA-Fussball 2019 – Anzeigen
MILAN, ITALIEN – 23. SEPTEMBER: Lionel Messi vom FC Barcelona und Argentinien posiert mit den Besten … [+] FIFA ÜBER GETTY IMAGES
Die FIFA FIFPro-Spielerinnen und -Spieler des Jahres 2019 wurden am Montagabend im Rahmen einer Gala im Teatro all Scala in Mailand bekannt gegeben.

Lionel Messi setzte sich gegen die Konkurrenz von Cristiano Ronaldo von Juventus und Virgil van Dijk aus Liverpool durch, um die Auszeichnung der Männer entgegenzunehmen. Die FIFA-Auszeichnungen wurden 2016 zu einer eigenständigen Veranstaltung, und Cristiano Ronaldo nahm die ersten beiden Trophäen mit nach Hause. Im vergangenen Jahr hieß der Sieger Real Madrid und der kroatische Mittelfeldspieler Luka Modric.

Messi gewann die Auszeichnung zum Weltfussballer des Jahres 2009, 2010, 2011, 2012 und 2015, als er gemeinsam als FIFA/Ballon d’Or präsentiert wurde.

Der Gewinner des Ballon d’Or wird am 2. Dezember in Paris bekannt gegeben und es sieht aus wie ein Kampf zwischen Messi und dem UEFA-Spieler des Jahres, Virgil van Dijk.

Die Auszeichnung für die Frauen ging an Megan Rapinoe, die ihren Trophäen Goldener Ball und Goldener Schuh aus der Frauen-Weltmeisterschaft den Titel Beste Spielerin 2019 hinzufügte.

Lucy Bronze, Gewinnerin des Silbernen Balls der Weltmeisterschaft und UEFA-Frauenspielerin des Jahres, und Alex Morgan, Gewinnerin des Silbernen Stiefels der Weltmeisterschaft, bildeten das Nominierungstrio. Vor einem Jahr gewann Marta die Ehre der Frauen.

Heute In: Sportgeld

Die NFLPA bringt neue Partner wie Goldman Sachs als Finanzberater für derzeitige und pensionierte NFL-Athleten ins Spiel
An der Schwelle zur Pensionierung reflektiert Tom Konchalski über den Entwurf von ‚Mike Jordan‘ Nr. 1 im Jahr 1980
Mark Teixeira Siding gegen MLB-Spieler ist heuchlerisch und spielt in die zynischen Hände der Besitzer
Sechs weitere Einzelsieger wurden während des Abends bekannt gegeben, ebenso wie der Fairplay-Preis und die FIFA FIFPro Best 11 für Männer und Frauen.

Die beiden Trainerpreise gingen an den Liverpooler Jurgen Klopp und die zweifache Weltmeisterin bei den Frauen, Jill Ellis aus den Vereinigten Staaten.

FÖRDERTE

Civic Nation BRANDVOICE | Bezahltes Programm
Wiederaufgetretenes Trauma in Isolation: Die Auswirkungen von COVID-19 auf die Überlebenden
UNICEF USA BRANDVOICE | Bezahltes Programm
Kinder sind die versteckten Opfer dieser Pandemie“.
Grades of Life BRANDVOICE | Bezahltes Programm
Der Mensch im Mittelpunkt: 3 Krisenprinzipien für Arbeitgeber

Pep Guardiola und Mauricio Pochettino wurden ebenfalls in der Kategorie der Männer nominiert, und Sarina Wiegman, die die Vize-Weltmeisterin der Frauen bei der WM 2019, die Niederlande, trainierte, sowie Phil Neville, der Trainer von England – 4. bei der WM 2019 – komplettierten das Frauentrio. Die Auszeichnung 2018 ging an Reynald Pedros, den Trainer der weiblichen Mannschaft von Olympique Lyon.